Deckservice

Gern stellen wir unsere Hengste für verantwortungsvolle Züchter zur Verfügung. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass nicht jede Stute zum Bedecken mit unseren Hengsten in Frage kommt. Wir behalten uns vor Stuten wegen Qualität, Abstammung(Kreuzungszuchten) oder Infektionsgefahr abzulehnen. Diese Vorsichtsmaßnahmen kommen Ihren Tieren natürlich auch zugute.
Informationen zu unseren Deckhengsten finden Sie in dem Bereich"Deckhengste" !

Deckbedingungen

Decktaxen:
Die beim jeweiligen Hengst aufgeführte Decktaxe ist als Listenpreis zu verstehen auf welchen es Abschläge (Rabatte) bzw. Zuschläge geben kann. Die aufgeführten Preise sind netto zu verstehen - die gültige gesetzliche Mehrwertsteuer z.Zt. 19 % wird dazugerechnet.

Rabatte:
1.Kundenrabatt:
Für alle bei uns gekauften Stuten gewähren wir 25 % Rabatt auf unsere Decktaxen auf Lebenszeit. Dies gilt nur für direkte Kunden.

2. Zuchtqualität:
Gemäß der AZVD - ZEP Ergebnisse der Zuchtstuten gelten zur Zeit folgende Ab- bzw. Zuschläge.
Für Stuten der Kategorie A gewähren wir 20 % Rabatt.
Für Stuten der Kategorie B gilt der Listenpreis.
Für Stuten der Kategorie C wird ein Aufschlag von 20 % auf den Listenpreis erhoben.
Stuten welche nicht im AZVD registriert sind - auf Anfrage !

Mengenrabatte:
ab 3 Stuten = 5 % Rabatt auf den Listenpreis
ab 5 Stuten = 10 % Rabatt auf den Listenpreis
ab 10 Stuten = 20 % Rabatt auf den Listenpreis

Nebenleistungen:
Die Unterbringung der Stute und ggf. eines Fohlen bei Fuß ist für 30 Tage in der Decktaxe enthalten. Darüber hinaus berechnen wir 1,50 € / Tag. Eventuell notwendige tiermedizinische Versorgung sowie Trächtigkeitsuntersuchungen werden nach Aufwand berechnet.

Zuchteignungsprüfungen:
Wir erwarten, dass die Nachkommen unserer Hengste alle frühzeitig der Zuchteignungsprüfung( ZEP) unterzogen werden. Wir beteiligen uns grundsätzlich mit € 30,--an den ZEP Gebühren gegen Vorlage des Ergebnisses. Für Nachkommen von unseren Hengsten die als Kategorie A bewertet werden übernehmen wir € 60,-- der Kosten.
Bedingungen siehe Deckvertrag !



Allgemeine Bedingungen:
„Decktourismus“ :
Um der Gefahr der Verbreitung von Infektionskrankheiten vorzubeugen, lassen wir unseren Hengst/ unsere Hengste nur auf unserem Hof decken.

Registratur:
Wegen der Auswirkungen auf Herd- und Zuchtbuch werden nachgewiesen qualitätsvolle Stuten bevorzugt behandelt. Dies geschieht durch Abschläge auf die reguläre Decktaxe (siehe oben). Der Qualitätsnachweis wird über die ZEP Ergebnisse oder über die Einstufung der bereits bewerteten Nachzuchten erbracht.

Kreuzungszuchten:
Kreuzung zwischen Suri und Huacaya findet bei uns nicht statt. Auch Stuten, welche aus Kreuzungszuchten stammen, werden von unseren Hengsten nicht bedeckt.

Gesundheit:
Es werden keine kranken, unterernährten Stuten bzw. deren Fohlen bei Fuß, welche nicht gesund und normal entwickelt sind bei uns aufgenommen. Der Gesundheitsnachweis muss über eine tierärztliche Gesundheitsbescheinigung erfolgen.

Infektionskrankheiten:
Wir behalten uns vor Stuten abzuweisen, welche nach dem 01.10.2010 aus England, Neuseeland bzw. über Drittländer importiert wurden oder mit solchen Tieren in Kontakt geraten sind.

Garantien:
Wir gewähren eine uneingeschränkte Lebendgeburtgarantie bis 24 Stunden nach der Geburt. Bedingungen für die Garantie entnehmen Sie dem aktuellen Deckvertrag. Garantie für Farbe und Reinerbigkeit wird nicht übernommen.

Deckvertrag:
Für jede Bedeckung schließen wir mit dem Stutenbesitzer vor Deckeinsatz einen Deckvertrag ab. Dieser Vertrag regelt für beide Vertragsparteien die Rechte und Pflichten sowie die Kosten, den Leistungsumfang und ggf. kostenpflichtige Zusatzleistungen. Die Vorraussetzungen für Gewährleistungen und evtl. Ausschlüsse werden ebenfalls im Deckvertrag genau aufgeführt.